Zum Inhalt springen
Unternehmenslogo

Geschichte - ZIM

Verschachtelte Anwendungen

TextSection_Über uns_zurück

Headline_Geschichte

Innovation durch Tradition

Text Section_Ueber uns_Einstieg

1820 erfolgte die Gründung der Ersparnis Kasse für die Gemeinde Horgen mit dem Gedanken, eine Bank für den kleinen Mann zu errichten. Die Ersparnis Kasse verfügte noch über keine Räumlichkeiten. Einem sogenannten Einnehmer konnte man einmal im Monat sein Erspartes gegen einen Empfangsschein überreichen. Der Mindestbetrag zur Eröffnung eines Kontos betrug CHF 2.-. Jede weitere Einlage musste mindestens 4 Batzen betragen. Erste Ausgaben für Papier, Bücher und Schreibmaterial wurden vom Gemeinderat bezahlt. Später aus dem Überschuss der Kasse. Die Verwaltung der Kasse wurde von den Vorstehern und der Verwaltungskommission unentgeltlich besorgt. Buchhalter und Kassier sollten erst dann eine mässige Gratifikation erhalten, wenn die Kasse einen Bestand von CHF 15'000.00 aufweisen würde.

Text Section_Ueber uns_Geschichte

1898    Änderung des Namens in Spar-Cassa Horgen.
1900    Eröffnung des ersten Geschäftslokals.
1914    Die Spar-Cassa Horgen wird zur Sparkasse Horgen Genossenschaft.
1961    Eröffnung der Niederlassung in Oberrieden.
1986    Eröffnung der Niederlassung im Hirzel.
1992    Bezug der neuen Lokalitäten am Dorfplatz 1 in Horgen.
1994    Beitritt zur RBA Gruppe.
2001    Aus der Genossenschaft wird neu die Sparkasse Horgen AG.
2004    Beitritt zu der Clientis Gruppe.
2012    Austritt aus der Clientis-Gruppe und Umfirmierung in die BANK ZIMMERBERG AG
2016    Umzug der Niederlassung Oberrieden in den Neubau an der Alten Landstrasse 29
2020    Eröffnung des Beratungs- und Dienstleistungszentrum in den Seehallen Horgen

Image Text_Geschichte Hauptsitz Horgen

Hauptsitz Horgen Dorfplatz historisch
Schließen Kontakt

Kontakt Button

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an

+41 44 727 41 41

Schreiben Sie uns

info@bankzimmerberg.ch